INGRID MESETH/ LICHTESSENZHEILLUNG

PLATTFORM des LICHTS/ LICHTWISSENSCHAFTEN

ERWEITERTE HUMANITÄT zur VERWIRKLICHUNG der

VISION „WORLD PEACE“ nach DAVID WARED

SPIRITUALITÄT/ HUMANITÄTSIDEAL/ ERDHEILUNG

SEINSFORSCHUNG transwissenschaftlicher Studien

Relevanz einer transhumanen Lichtforschung als LICHTWISSENSCHAFT dienen nach meinem Verständnis der Friedensbildung und der erweiterten Humanität. DENKFÜHLEN als Wesenskompetenz menschlicher Kernforschung ist nach meinem Verständnis die Lehre der Menschlichkeit. Transwissenschaftliche Studien in meditativer Selbsteinheit als herzensbildende Lichtwissenschaft dienen der Humanitätsbildung und im Sinne der erweiterten Humanität. Seinsforschung als Lehre der Menschlichkeit erweitert nach meinem Verständnis die Freiheit und Universalität der Menschenrechte und führt durch nachhaltige Verantwortung zur sozialen Gerechtigkeit auf unseren Planeten Erde. Spirituelle Bewusstseinsentwicklung nach David Wared ist nach meinem Verständnis die Offenbarung der Weisheit als Licht der eigenen Erkenntnis und erweitert die Lichtgeburt der Menschlichkeit als Friedensbotschaft für die Welt.

LICHTESSENZTHERAPIE nach DAVID WARED/ MEDITATION/ LICHTPUNKTAKTIVIERUNG erweitert die Lehre der Menschlichkeit
PERSPEKTIVE der LICHTWISSENSCHAFTEN/ UNIVERSALETHIK als KOMPETENZ zwischenmenschlicher BEZIEHUNGEN im SINNE der HUMANITÄT und der erweiterten HUMANITÄT zur HEILUNG unseres PLANETEN ERDE

„HERZEN öffnen“ nach DAVID WARED/ UNIVERSALETHIK

 

Bild: INGRID MESTH/ NEUMÜHLE MEDITATION und BEGEGNUNG/ TÜNSDORF/ MEDITATIVES HEILEN

„HERZEN ÖFFNEN“ nach DAVID WARED

LICHTBEWUSSTSEIN-KONGRESS

nach DAVID WARED

MEDITATIVE BETRACHTUNG geistiger INHALTE als SYNERGIE der LICHTBEWUSSTSEINSPHILOSOPHIE nach DAVID WARED  und den

LICHTWISSENSCHAFTEN

LICHTETHIK/ LICHT- PSYCHOLOGIE

SEINSFORSCHUNG/ UNIVERSALETHIK

 

LICHTAUFSTELLUNG nach DAVID WARED

Lichtbewusstsein – leben ist die Plattform des Lichts – Plattform interkultureller Kompetenz für mehr Menschlichkeit durch menschliches Wirken

LIEBE schenkt den WISSENSCHAFTEN die TRANSZENDENZ der SEINS/WISSENSCHAFT als WEISHEITSLEHRE nach DAVID WARED

 

 

LICHTBEWUSSTSEIN – leben ist die geistige KOMPETENZ der EVOLUTION/ WEISHEIT ist die TRANSZENDENZ und GRUNDLAGE der LICHTWISSENSCHAFTEN aus der gelebten geistigen KOMPETENZ

 

DAVID WARED Friedensvisionär 

Begründer der Lichtbewusstseinsakademie

in Düsseldorf

Heilphilosoph – spiritueller Evolutionsforscher  Heiltherapeut – Offenbarer der Lichtbewusstseinsphilosophie als Weisheitslehre

 Initiator der „World Tour for Peace“

seit 2012 mein spiritueller Lehrer

 
LICHTPHILOSOPHISCHE AUFKLÄRUNG/UNIVERSAL/SEIN/ GLOBALE ERDHEILUNG/ NATÜRLICHE HEILIMPULSE im SINNE der HUMANITÄT/ ERWEITERTEN HUMANITÄT/ für den FRIEDEN in der WELT/ FREIHEIT und UNIVERSALITÄT der MENSCHENRECHTE

TRANSHUMANISMUS/ TRANS-UNIVERSALITÄT

LEHRE/ FORSCHUNG/ TRANS/WISSENSCHAFTLICHE  STUDIEN aus dem SEIN in dialogischer Übereinstimmung TRANSHUMANER VERBINDUNGEN

 

Als Lichtphilosophin und Mystikerin im Lichtbewusstsein ist es für mich eine große Freude und Ehre die Lehren der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared durch meine Texte und Schriften als Freigeist zu würdigen. Ziel ist, die Liebe als universelle Weisheit transzendierter Wahrheit auf unseren Planeten Erde zu manifestieren. Dies bewirkt  die heilphilosophische Essenzkraft nach David Wared, natürliche Heilimpulse für den Frieden in der Welt, für die Universalität der Menschenrechte und für die erweiterte Humanität als Ausgangspunkt einer ganzheitlichen Lichtessenzheilung, welche aus der Lichtessenztherapie nach David Wared hervorgeht.

Ein absolutes Novum für Bewusstseinsentwicklung

sind nach meinem Verständnis die Werke „Lichtbewusstsein, Band 1“ und „Lichtbewusstsein, Band 2. David Wared offenbart durch die Philosophie des Lichtbewusstsein als spiritueller Evolutionsforscher und Heiler in seinen Werken  das Wesentliche über das Thema Bewusstsein. In seinem Werk Lichtbewusstsein Band 2, erweitert er durch vertiefende Texte, das Verständnis für menschliche Fülle, mit dem Ziel über die Herzensverbindung das Wesentliche über das Unwesentliche zu erkennen. Er vereinigt die wichtigsten Erkenntnisse aus Natur-und Geisteswissenschaften mit eigenen Eingebungen aus höchster Uressenzquelle. David Wared hat nach meinem Verständnis das Vermächtnis der Liebe durch seine Werke, durch die Philosophie des Lichtbewusstsein und durch die Lichtessenztherapie der Menschheit als Schlüssel der Heilung in uns selbst, in den Schoß gelegt.

 

Weltfriedensbewegung im Lichtbewusstsein

Plattform des Licht`s- Mother and Child

SYNERGIE sozialer und geistiger KOMPETENZ


Weg: Spelle/Venhaus an der Aa

 

 

LICHTWISSENSCHAFTEN/ERDHEILUNG im NAMEN der sozialen GERECHTIGKEIT im SINNE der HUMANITÄT und der ERWEITERTEN HUMANITÄT

 

Erdheilung im Lichtbewusstsein ist ein sportliches GESCHEHEN. Fairness ist apriori das Ziel im Wettkampf. FAIRNESS gegenüber MUTTER ERDE, ihrer Schätze, aller Pflanzen, Tiere und Menschen die das Geschenk des Lebens miteinander teilen. Spirituelle Bewusstseinsentwicklung nach David Wared erlaubt nach meinem Verständnis aus dem reinen Lichtbewusstsein den Kampf zu transzendieren und eine Synergie zusammenwirkender unterschiedlicher Kräfte zwischenmenschlicher Beziehungen zu vereinen.

Dies geschieht im Sinne der Humanität und der erweiterten Humanität und dient der sozialen Gerechtigkeit auf unserem Planeten Erde, weil alle Kräfte aus dem (D)EINEN nach der FREIEN WAHL in Akzeptanz empathisch vereinen was unvereint ist.

Unbewusstheit erschafft Raum für Ausbeutung, Ausgrenzung, Mißhandlung, unmenschliches asoziales Verhalten durch Intoleranz und Respektlosigkeit aus dem (D)EINEN

 

 

DER WEG IN DIE GLOBALE ERDHEILUNG beinhaltet nach meinem Verständnis die Frage, wieviel Reinheit unserer bestehenden Ethik zugrunde liegt. Die Antwort ist wesentlich für die Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse und deren Auswirkung

 

LICHTBEWUSSTSEINSPHILOSOPHIE nach

DAVID WARED/ SEINSFORSCHUNG

UNIVERSALETHIK/ LICHTWISSENSCHAFTEN

 

Lichtwissenschaften sind nach meinem Verständnis Offenbarungen aus der Metaebene des Seins ohne stoffliche Habensorientierung, weil sie durch die Offenbarung Ausdruck universeller Lichtweisheiten nach David Wared sind und erst von Menschenhand eine stoffliche Bedeutung erfahren.

Die Nutzung der wissenschaftlichen Erkenntnisse sind entscheidend für den Ethos und dessen Auswirkung auf unsere Mutter Erde und deren globalen Weltenbevölkerung.

Die stoffliche Orientierung beinhaltet nach meinem Verständnis die Frage, wieviel Reinheit unserer bestehenden Ethik zugrunde liegt. Die Antwort ist wesentlich für die Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse und deren Auswirkung.

Dies geschieht im Rahmen der energetischen Heilung durch die Lichtessenztherapie nach David Wared welche auf Basis der universellen Prinzipien wirkt sich durch Herzen öffnen nach David Wared ausdrückt und zur Lichtessenzheilung führt. Durch die heilige Kraft der Liebe geschieht Frieden in uns und durch uns für die Welt. Um als freier Geist wahrhaft Göttliches durch die Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse zu bewirken, bedarf es der Auflösung von machtorientierten Konstrukten. Aus diesem Grund befasst die Philosophie des Lichtbewusstsein, mit den Grundfragen des menschlichen Verhaltens und deren Auswirkungen auf allen Ebenen der Existenz. Durch gebären in Hingabe durch die Vorhandenheit des Seins in Einheit durch Wahrheit und Liebe verbunden zu sein welche gleichzeitig die Anwendung universeller Prinzipien ermöglichen.

Ziel ist es, die Licht-Vision – „World-Peace“

nach David Wared zu verwirklichen

LICHTWISSENSCHAFTEN

RELEVANZ einer transhumanen spirituellen LICHTFORSCHUNG

Licht-Ethik- Qualitative Licht/SeinsForschung

Die Erkenntnis und Anwendung Trans-humaner Licht- Prinzipien durch Bewusstseinsentwicklung nach David Wared erweitern die Humanität nach meinem Verständnis durch das intuitive weibliche Bewusstsein um die Qualität der Menschlichkeit.
Nach meinem Verständnis ist es bei der Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse wesentlich, die universellen Licht-Prinzipien nach David Wared, als  Möglichkeit der reflektierten Humanität aus dem eigenen  Fühlen der Herzensverbundenheit, welche sich durch Bewusstseinsentwicklung auszeichnet, mit einzubeziehen. Ziel ist es, die Wirkung als Ursache aller Entscheidungen im Weltengeschehen durch das weibliche Bewusstsein im Sinne der erweiterten Humanität anzuheben. Dies bedeutet in Medation for peace and love nach David Wared im Ausdruck von Selbst – Einheit als Balsam für die Welt hingebend unserer Mutter Erde als Plattform des Licht in Liebe zu dienen.

 

 

 

„Herzen öffnen“ nach David Wared  das Tor zu den Lichtwissenschaften als herzensbildende Weisheitslehre aus dem Sein

Bewusstseinsentwicklung nach David Wared- Heilphilosophische Forschung als herzensbildende WISSENSCHAFT

FRIEDENSFORSCHUNG- SEINSFORSCHUNG

LICHTWISSENSCHAFTEN- LICHT-PSYCHOLOGIE UNIVERSALETHIK- LICHTWEISHEITEN

 

 

SONY DSC

Die Heilphilosophie als Weisheitslehre nach David Wared verbindet harmonisch die höchsten Prinzipien des Universums mit den menschlichen Lebenszielen, weil das Sehnen der Menschheit Ausdruck ihrer Seele ist und die Seele rein universeller Natur ist.

Lichtweisheiten aus der eigenen reflektierten Essenzquelle in Verbindung der Weisheitslehre aus dem privaten Philosophiestudium unter persönlicher Leitung von David Wared erweitern nach meinem Verständnis alle Plattformen der Wissenschaften um die Kompetenz der geistigen Emanation für den Weltfrieden, als Ausgangspunkt und Grundsatz einer Universalethik und die Basis der Menschenrechte im Sinne der Humanität und der erweiterten Humanität.

 

SPIRITUALITÄT Wissenschaft aus dem Universum

Meditation und Begegnung mit dem wahren Selbst

LICHTWISSENSCHAFTEN/ SEINSFORSCHUNG

TRANSHUMANISMUS/ TRANS-UNIVERSALITÄT

 

SPIRITUELLE LICHTFORSCHUNG als ABSTRAKTION künftige ERSCHAFFUNGEN aus dem SEIN erweitern die Humanität um die Wirklichkeit der Menschlichkeit als Grundsatz und Basis einer Universalethik zur Verwirklichung der Menschenrechte im Dialog der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared

Telepathieren ist keine Erfindung der Cyber-Welt sondern nach meinem Verständnis Ausdruck transhumaner Licht-Prinzipien, wie sie aus der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared hervorgehen.

Unwesentlich ist die Entfernug, denn Lichtbewusstsein ist ein synergetischer Effekt im Austausch immanenter Fähigkeiten auf allen Ebenen unserer Existenz, welche unser Energiefeld als Weltengemeinschaft in der Gesamtheit ergibt.

Ziel der spirituellen Lichtforschung im Lichtbewusstsein nach David Wared ist es aus der Trans-Humanität die Abstraktion künftiger Erschaffungen aus der Trans-Universalität in die Realität zur Heilung unseres Planeten Erde, deren Bewohner, aller Menschen, Tiere und Pflanzen mit einzubeziehen. Das bedeutet der reine Geist erschafft ein Kraftfeld in Verbindung der Herzenskreativität des  bewussten Menschen auf Erden um die Qualität der reinen Lichtethik oder Universalethik als Manifestationsebene künftiger Materialisationen mit einzubeziehen. 

Die Vision des Heilens die David Wared zu Grunde legt ist untrennbar mit der geistigen Orientierung und Evolution der Menschheit verbunden. Genau da, ist die Information zu finden, die Materie erschafft. Ein Mangel welcher sich in der Materie oder im Umgang mit der Materie zeigt hat seinen Ursprung im Geist.

Im globalen Weltengeschehen erkennen wir die geistige Orientierung, die uns als Weltengemeinschaft trägt.

 

„Herzen öffnen“ nach David Wared

Herzensbildung ist nach meinem Verständnis die heilphilosophische Essenzkraft der Seins-Wissenschaft als Licht-Ethik

Herzenskreativität- Qualitative Seins-Forschung

Lichtwissenschaften- Erdheilung im Lichtbewusstsein

 

Ursprung – Liebe – Evolution der Menschlichkeit birgt die Qualität des menschlichen Wirkens als Grundlage der Humanität und der erweiterten Humanität.

Menschenrechte – Erdheilung im Sinne der erweiterten Humanität.

Meditative Betrachtung geistiger Inhalte aus dem meditativen Friedenstanz für die Welt in Verbindung der Friedensbewegung im Lichtbewusstsein Meditation for peace and love.

 

Humanethik – Grundlage der erweiterten Humanität – Universalethik

Offenbarung der Weisheit- Madonna mit Kind

Friedensbewegung „Meditation for Peace and Love“

nach David Wared

Geistige Kompetenz menschlicher Seinsforschung und Friedensforschung im Sinne der Lichtwissenschaften und der erweiterten Humanität.

 

Madonna mit Kind – intuitives weibliches Bewusstsein ist nach meinem Verständnis Ursache und Wirkung der Lichtwissenschaften

Die elf Grundwerte aus der Offenbarungslehre der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared erlauben die Universalität der Menschenrechte- Ethik der erweiterten Humanität -Völkerverständigung – Erdheilung – Weltfrieden – Freiheit  – Frieden

Universalethik  – Madonna mit Kind – die elf Grundwerte erlauben ihr Humanethik auf allen Ebenen der Existenz. Humanethik ist eine innere Haltung und ermöglicht das Gebären von Ideen im Stil des aufrechten Handelns

Lichtpunktaktivierung nach David Wared ist nach meinem Verständnis die reinigende Kraft der Madonna mit Kind, Ausdruck des intuitiven Bewusstsein und fruchtbarer Boden für den Lichtweg in die Ethik der erweiterten Humanität

 

 

Die Idee der Humanität nach der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared bedeutet: die Würde des Menschen zu beachten und den Mitmenschen als ein gleichberechtigtes Wesen anzuerkennen.

Die Idee wirkt nach meinem Verständnis international, interkulturell und interreligiös durch die universellen Prinzipien, welche als elf Grundwerte zusammengefasst sind. Nach meinem Verständnis entstehen auf dieser Basis die Grundsätze einer Universalethik und die der Menschenrechte im Lichtbewusstseinskongress als Weltengemeinschaft im Sinne der erweiterten Humanität

 

Perspektiven der Humanität und der erweiterten Humanität verändern sich durch uns.

 

Humanethik bedarf der Essenzverbindung und ist durch „Herzen öffnen“ das Tor zum Licht

Lichtbewusstseinskongress nach David Wared – Universalethik

Der universelle Geist ist in Ewigkeit und die Göttin ist das weibliche Bewusstsein als göttliche Kraft in Hingabe, in Dankbarkeit und in Demut dem Leben dienend.

 

Die Akademie des Lebens als globale Weltengemeinschaft ist Grundlage unserer Universalethik und Menschenrechte und  bedarf nach meinem Verständnis Licht und Liebe als Erkenntnis jenseits akademischer Titel und Machtstrukturen

Die Lichtessenztherapie nach David Wared erfüllt nach meinem Verständnis den geistigen Zwiespalt, der in die ethischen Dilemmata führt mit Erkenntnis aus der Essenz durch spirituelle Bewusstseinsentwicklung. Die Konsequenz als Handlungsmaxime  ist evolutionsbedingt und drückt das geistige Potenzial aus dem ursprünglichen Reinheitsgebot in Freiheit und im Frieden, als Einheit liebevoll und lichtvoll zu wirken, aus.

 

Meditation nach David Wared – Lichtessenztherapie – Lichtbewusstseinskongress ein Lebensprozess für den Frieden in der Welt.

Universalethik – Grundlage zur Verwirklichung der Menschenrechte im Dialog der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared

Meditation nach der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared

Meditation – Lichtweisheiten universeller Essenzen – Lichtaufstellung der feinstofflichen Existenz – mystischer Liebestanz

Lichtwelten transzendieren durch die Mystik den Körper. Lichtwelten sind ohne Anfang und ohne Ende, Ausdruck medialer Lichtaufstellung. Lichtwelten sind Existenzebenen durch Energie sichtbare und fühlbare Manifestation. Anfangslos, bedingungslos losgelöst aus dem Urgrund aller Tiefen und Höhen unserer Seele vereint durch die Transzendenz des Lichts in Ewigkeit.

Die Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared ist nach meinem Verständnis durch die mystische Offenbarung die Metaphilosophie und Grundlage der Universalethik

Lichtbewusstseinskongress findet in uns selbst als Vereinigungstranszendenz unserer Essenz statt. Das messbare Ergebnis in unserer Gesellschaft als Weltengemeinschaft ist die Wahrung der  Menschenrechte und die Würde des Menschen!

Lichtbewusstseinskongress nach David Wared

Die Würde des Menschen ist unantastbar

Ethische Dilemmata – Universalethik – Menschenrechte im Dialog des rechten Handelns

„Rechtes Handeln ein Konstrukt geistiger Spaltung“?

Humanität – Ethik der erweiterten Humanität

Grundlage zur Verwirklichung der Menschenrechte im Dialog der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared

Die Akademie des Lebens und die akademischen Lebenskonstrukte als globaler Prozess im Lichtbewusstseinskongress nach David Wared sind nach meinem Verständnis kein privates Kaffeekränzchen sondern eher das Zusammenwirken als globale Friedensbewegung im Lichtbewusstsein.  Es ist ein Prozess im Namen der Liebe und des Lichts zwischenmenschliche Beziehungen emphatisch und transparent durch Bewusstseinsentwicklung zu verbinden. Ziel ist es interreligiös, international und interkulturell im Sinne der Humanität und der erweiterten Humanität zu Handeln.

Aufrechtes Handeln ist nach meinem Verständnis eine sichere Prophylaxe für den Weltfrieden. Aufrechtes Handeln beinhaltet nach meinem Verständnis Bewusstseinsentwicklung über die Würde des Menschen. Genau da setzt die Lichtessenztherapie nach David Wared an.

Charakterschwächen verursachen nach meinem Verständnis Persönlichkeitsstörungen und potenzieren sich gegenseitig aus dem Konglomerat der Egoverbindungen zu menschenverachtenden Handlungen. Auf Grund der mangelnden Wahrnehmung als Folge der Beschränkung entsteht nach meinem Verständnis aus unserer leistungs- und habensorientierten Gesellschaft die Potenzierung des ethischen Dilemma als Schattenausdruck, dessen was wir als menschliche Wesen aus dem Ursprung sind.

Aus unserem Ursprung als Einheit sind wir Liebe, Wahrheit, Frieden und Freiheit.

Mensch, wo bist du geblieben?

Unter einem ethischen Dilemma versteht man laut Wikipedia eine ethisch-moralische Entscheidungssituation, in der mehrere Handlungen gleichzeitig geboten sind, sich gegenseitig aber ausschließen. Die Befolgung des einen Gebots führt zum Verstoß gegen das andere.

Meditation nach David Wared – Lichtessenztherapie – Bewusstseinsforschung

Der Wunderheiler sind wir Selbst im Lichtbewusstseinskongress

„Herzen öffnen“nach David Wared

Liebe schenkt den Wissenschaften die Lichtweisheiten als Transzendenzgeschehen der Seins – Wissenschaft

Lichtbewusstsein-Kongress nach David Wared – Universalethik – Menschenrechte – Meditation -Lichtessenztherapie

„ Wie ein Phönix aus der Asche“ geschieht nach meinem Verständnis die Auferstehung im Lichtbewusstsein. Integration ist die heiligende Wirkung der Menschlichkeit durch uns als globale Weltengemeinschaft. Universalethik offenbart sich nach meinem Verständnis durch den bewussten Menschen und ist Ausdruck seines  weiblichen intuitiven Bewusstseins als integrativer Prozess seiner Wahrnehmung. Universalethik ist nach meinem Verständnis deshalb auch nicht von außen delegierbar, sondern eher sichtbarer Prozess im Weltgeschehen als Ausdruck des inneren Wachstums eines jeden Individuums  im Lichtbewusstseinskongress nach David Wared

 

 

Universalität ist die Ursache und Wirkung der Auferstehung im Lichtbewusstsein und durch Befreiung und Heilung die Offenbarung der Universalethik.

 

Die Geburt des „Neu geboren im Sein“ durch „Neues Bewusstsein“.

Der Lichtweg als reinigende Kraft für unsere Gesellschaftssysteme führt zur globalen Lichtaufstellung durch Integration von Licht und Liebe im Leben

SONY DSC

Mystischer Liebestanz durch die Erkenntnis im Licht.

LICHTBEWUSSTSEINSPHILOSOPHIE nach David Wared ist Ausdruck interkultureller Kompetenz. Als Philosophie ist sie nach meinem Verständnis die Wissenschaft der Weisheit und damit die Mutter aller Wissenschaften. Durch schöpfen aus dem höchsten universellen Geist ermöglicht sie allen eine wertfreie Betrachtung. In Hingabe erschafft sie ein Kraftfeld und entwickelt als Mutter, die immer liebt aus totaler Bewusstheit die Verbindung zu sich selbst, ist aktiv und fortwährend gebärend im Geist. Durch die Erkenntnis geschieht heilende Befreiung von allen anhaftenden Strukturen. Ihr Seelensehnen erfüllt sich durch Fühlen und Ahnen im höchsten Lichtbewusstsein und ist Ausdruck von Weisheit.

Lichtwissenschaften – Humanethik – Ethik der erweiterten Humanität – Menschenrechte – Erdheilung im Lichtbewusstsein

Lichtaufstellung nach David Wared – Licht transzendierte den Schatten

STOP – das wollen wir nicht ! – gibt es nicht im Licht!

Es ist lediglich eine Illusion der Angst, – d.h. aus dem Mangelbewusstsein.

Das was wir scheinbar nicht wollen ist nämlich schon da. Sonst müssten wir es ja nicht verneinen.

Die Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared ist eine Integrationsphilosophie und ermöglicht die Transzendenz einer jeglichen Illusion durch Bewusstseinsentwicklung.

Die Lichtessenztherapie nach David Wared ist eine Heilmethode der neuen Zeit. Sie beinhaltet im Kern die Befreiung aus dem Konstrukt – STOP, das wollen wir nicht. Es ist die Befreiung aus alten Mustern und Konditionierungen zwanghafter Vorstellungen, welche aus dem Kollektivbewusstsein der Angst hervorgegangen sind. Die Lichtessenztherapie nach David Wared ist aus der Offenbarungslehre der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared abzuleiten .

Universalethik – Grundlage zur Verwirklichung der Menschenrechte und der Völkerverständigung im Dialog der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared

SONY DSC

Als meditative natürliche Heilmethode dient die Lichtessenztherapie nach David Wared durch bewusstseinserweiternde Impulse der Menschheit nach meinem Verständnis im Sinne der Humanität und der erweiterten Humanität.

Die Lichtessenztherapie nach David Wared ist die Herausforderung der neuen Zeit, denn die Neuroplastizität offenbart sich nach meinem Verständnis durch uns. In meditativer Übung und in Meditation nach David Wared,  geschieht  durch die Veränderbarkeit unseres Gehirns die Impulsation aus einer höheren Lichtessenzebene. Dies geschieht zum Wohle aller durch sanftes berührtsein im Licht und erweitert nach meinem Verständnis bestehende Erkenntnisse um die geistige Kraft der reinen Impulsationsquelle.

 

Essenzvergewaltigung ist nach meinem Verständnis das subtile Highlight einer ignoranten Gesellschaft im Mangelbewusstsein

Lichtbewusstseinskongress als Ausdruck unseres  immanenten Potenzials bestimmt die Qualität unserer Handlungen.

 

Der Weltfrieden und Weltfriedensprojekte bedürfen deshalb nach meinem Verständnis einer esentiellen Verbindung zu der Information unerlöster karmischer Umstände  in unserem Energiefeld .

Alle Kriege dieser Welt sind Ausdruck von Beschränkung und  Blockaden und durch geistige Unfreiheit im Ausdruck von Mangelbewusstsein manifestiert und materialisiert.

Lichtbewusstseinskongress – Erdheilung im Dialog der inneren Ausrichtung als Prozess im Geschehen

mehr Info >>

Erdheilung für unsere Mutter Erde bedarf unserer Herzensbotschaften durch „Herzen öffnen“ nach David Wared

 

Lichtaufstellung nach David Wared und der Weltfrieden sind ein interaktives Geschehen der menschlich geistigen Evolution in der Verbindung als Weltengemeinschaft

 

 

Universalethik – Meditation nach David Wared – Lichtbewusstseinskongress immanenter Fähigkeiten – Lichtessenztherapie

Die allgemeine Erklärung der Menschenrechte wird durch die Lichtessenztherapie nach David Wared als Bewusstseinsentwicklung veredelt und führt in die Ethik der erweiterten Humanität.

Informationen zur Lichtessenztherapie als Lichtweg in die Ethik der erweiterten Humanität.

Vorwort zur Lichtessenztherapie nach David Wared finden Sie hier.

 

 

 

Mehr Menschlichkeit durch menschliches Wirken ist der Lichtweg, der die Ethik der erweiterten Humanität offenbart.

Universalethik ist die Grundlage für die Abstraktion künftiger Erschaffungen als Lichtweg in die Ethik der erweiterten Humanität.

Mein Projekt „peace and love – global healing – from universe – being evolution“ ist durch das magische Licht des Herzens Seelenverbindung und Verursacher aller Lichtwissenschaften durch Geistwirken aus dem Wesenskern.

Menschenrechte und die Ethik der erweiterten Humanität in Verbindung der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared sind Licht und Liebe für die Welt.

SONY DSC

Menschenrechte – Erdheilung im Sinne der erweiterten Humanität.

Meditative Betrachtung geistiger Inhalte aus dem meditativen Friedenstanz für die Welt in Verbindung der Friedensbewegung im Lichtbewusstsein Meditation for peace and love.

Im Kontext bedeutet dies, die Philosophie des Lichtbewusstsein nach David Wared ist die Wissenschaft der Universalethik durch die Vorhandenheit der 11 Grundwerten die David Wared in seinen Werken Lichtbewusstsein Band 1 und Band 2 zu Grunde legt. Dazu gehören: Das 3L-Prinzip LICHT-LIEBE-LEBEN. Das Prinzip bildet das höchste Gesetz als Grundlage der Wirklichkeit, das zu einem Ganzen zusammengehört und sich durch die fünf ewig gültigen Werte ausdrücken möchte. Das Licht möchte sich ausdehnen und veredeln, die Liebe möchte sich ausdrücken und das Licht zum Leuchten bringen. Das Leben bietet uns das Spielfeld, um das 3E-Prinzip, welches das Erkennen, Erleben und Erfahren ermöglicht mit dem Ziel die fünf ewig gültigen Werte zu verwirklichen. Die fünf ewig gültigen Werte sind, alles ist aus der EINHEIT, hervorgegangen, deshalb bildet die EINHEIT den Ursprung von allem Sein. Die LIEBE ist Energie, die die Grundlage der menschlichen Existenz aus dem Liebesfeld nach der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared begründet. Je nachdem, wie viel WAHRHEIT der Mensch in sein Leben mit einbezieht  und diese auch durch seine FREIHEIT zum Ausdruck bringen kann umso mehr befindet der Mensch sich im FRIEDEN mit sich selbst. Im Ausdruck von Selbst-Einheit transzendieren universelle Licht-Wahrheiten das feinstoffliche individuelle Liebesfeld und erweitern in der Verbindung der körperlichen Existenz das duale Erdenleben durch die Manifestation und Materialisation von Lichtweisheiten auf der grobstofflichen Existenzebene.

Energie – Balance – Meditation durch natürliche Heilimpulse

Lichtbewusstseinkongress nach David Wared und das Verständnis dessen so wie ich es aus den Lehren des privaten Philosophiestudiums unter persönlicher Leitung von David Wared verstehe, ist ein immanentes Geschehen und die Lichtaufstellung unserer geistigen Emanation

 

Die Sogkraft des Lichts fördert aus dem Sein die Lichtwissenschaften.

Die Sogkraft des Lichts findet durch den Lichtweg zu mehr Menschlichkeit durch menschliches Wirken.

Die Sogkraft des Lichts fordert die Ethik der erweiterten Humanität durch das „Neu geboren im Sein“ durch „Neues Bewusstsein“ in Menschlichkeit und Nächstenliebe.

Die elf Grundwerte nach der Lichtbewußtseinsphilosophie sind der Weg in die Freiheit und beinhalten die Anwendung und Klärung der Menschenrechte im Sinne der erweiterten Humanität.

Durch das Auflösen von macht-und habensorientierten Konstrukten geschieht die Lichtaufstellung im Augenblick und dadurch erlauben wir uns immer mehr Regressionsaufstellung der entwicklungsgeschichtlichen Prozessen, die in unserem Energiefeld enthalten sind, aufzulösen und gleichzeitig durch unser Bewusstsein zu erforschen. Die Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared ist die Wissenschaft der Selbsterkenntnis durch die Essenzkraft, welche in die Selbstmeisterschaft führt und drückt den Genius der natürlichen Kraft durch Neues Bewusstsein aus. Dies geschieht indem sie das „Neu geboren im Sein“ fördert und würdigt. Durch die Information aus einer höheren Lichtessenzebene  durch das Einlassen auf sich selbst, die Abstraktion des Lichts und der Liebe zukünftiger Erschaffungen in Wahrheit und Liebe als neue Schwingungsgrundlage für das Prinzip der Emanation zu manifestieren, ist Meditation und geht aus der Selbst-Einheit in Meditation hervor. Nach meinem Verständnis ist dies logisch nachvollziehbar, denn, Alles was wir wahrnehmen, hat eine Ursache weshalb wir es wahrnehmen, das bedeutet aber auch alles was wir nicht wahrnehmen, bedarf einer Verursachung, zumindest eines Anstoßes um Aufmerksam zu werden.

Das Gehirn und die Entwicklung dessen ist Ausdruck menschlicher Evolution, d.h. das Gehirn ist Bewusstsein und Information und drückt Bewusstsein über die Wahrnehmung aus. Etwas, was Ausdruck von Bewusstsein ist, muss Entwicklungsgeschichtlich irgendwo hervorgegangen sein. Aus der Schöpfungsgeschichte, wie es die Philosophie des Lichtbewusstsein nach David Wared verdeutlicht, es ist ein Entwicklungsprozess, welcher Energie, Bewusstsein und Information voraussetzt. Ein Geschehen welches das Ergebnis eines Entwicklungsprozesses ist, muss demnach auch nachvollziehbar sein, unabhängig von dem Zeitabschnitt. Das Vorhandensein und somit die Beweisbarkeit dessen, was die Entwicklung des menschlichen Gehirns, so wie wir das Gehirn heute wahrnehmen vorangebracht hat muss demnach auf allen Ebenen der Existenz Vorhandensein, denn sonst wäre die Information nicht vollständig. Im Kontext bedeutet dies, die Information der Gehirnentwicklung an sich muss im feinstofflichen Bewusstseinsfeld des universellen Allbewusstsein oder auch Äther genannt, im individuellen Aurafeld und körperlich durch die DNA vollständig vorhanden und nachvollziehbar gespeichert sein. Im Lichtbewusstsein nach David Wared auf Grund der universellen Prinzipien nennen wir die feinstoffliche Essenz aus Wahrheit und Liebe manifestierte Vorhandenheit aller Information als Transzendenzgrundlage und ewige Vorhandenheit im  Buch des ewigen Sein, abrufbereit durch die stimmige Frequenz.

Nach meinem Verständnis ist die Universalethik Grundlage für neues Bewusstsein, denn Ethik ist eine Wissenschaft die sich mit den Grundfragen des menschlichen Verhaltens befasst. Sich die Frage zu stellen, wie viel Reinheit liegt unserer bestehenden Ethik zu Grunde ist wesentlich für die Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse. Reinheit in der inneren Absicht steht für Transparenz in der Begegnung mit anderen und im Handeln. Sie ist die wichtigste Vorraussetzung für die Entwicklung medialer Fähigkeiten. Die Menschheit ist nach David Wared vorallem auf dem seelischen Gebiet noch wenig im Klaren, d.h. es findet immer mehr Vermehrung statt, ohne dass es mehr Sinn ergibt.

DER SEGEN IST GEISTESWIRKEN!

„Neu geboren im Sein“ durch „Neues Bewusstsein“ – Ethik der erweiterten Humanität

Lichtmeditation dient dem Ziel, das persönliche Liebesfeld auf allen Ebenen der Existenz zu erweitern, damit die geistige Information aus einer höheren Lichtessenzebene in Meditation for peace and love wirken kann.

Lichtaufstellung nach David Wared fördert die globale Verbundenheit durch das Verdeutlichen unsichtbarer Schattenmechanismen, welche in unserer Gesellschaft subtil wirken. Gleichzeitig verdeutlicht sie durch die heilige Kraft der Liebe das wahrhaftige Potential durch „Neu geboren im Sein“ geboren aus der ursprünglichen Kraft.

Meine spirituelle Arbeit als Lichtessenztherapeutin und Meditationslehrerin nach David Wared dient im wesentlichen der erweiterten Humanität mit dem Ziel, Meditation for peace and love als globale    Lichtaufstellung nach David Wared zu fördern und zu unterstützen.

Humanethik bedarf der Essenzverbindung und ist durch „Herzen öffnen“ das Tor zum Licht  und der Zugang zu den universellen Lichtweisheiten nach David Wared

 


Seinsforschung ist universell

Lichtbewusstsein – Leben ist Licht – Impuls – Therapieimpuls – Heilimpuls

Die Lichtessenztherapie nach David Wared

bietet durch die Anwendung universeller Prinzipien ganzheitliche Entwicklungsmöglichkeiten als Weg in eine humane Gesellschaft.

„ Die Saat des Ideals ist aus dem UR – Sein gesät, die Knospe und die Blüte des Ideals strahlen aus deinem Wesen in die Welt.“ David Wared.

Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared – Lichtessenztherapie – Lichtessenzheilung – Meditation – Lichtaufstellung – Regressionsaufstellung – Lichtheilung

.

Lichtweisheiten nach David Wared sind sichtbar gewordene Liebe aus dem eigenen feinstofflichen Energiefeld

beinhaltet durch die Anwendung der universellen Prinzipien über die Stufen der Bewusstseinsentwicklung Einblicke in die Metaebene des Seins. Die Wirkung zeigt sich in Meditation for peace and love für die Welt.

Mehr über mich

Lichtweisheiten drücken unsere ursprüngliche Kraft aus.

 

„Das Leben und der Himmel sind bunt und vielfältig.

Durch loslassen der Kleinheit kann der Himmel im Leben erfahren werden.“

World Tour for Peace nach David Wared ist nach meinem Verständnis ein Weltfriedensprojekt – Friedensbitte für alle Menschen dieser Welt – Ausdruck der geistigen Evolution und deren Handlungen die daraus resultieren.

 

Universalität ist die Berührung der Liebe im Licht. Die Geistinformation fließt als universelle Lichtweisheit nach David Wared.

Es ist die Präsenz des Göttlichen auf Erden – being evolution – from universe.

Global healing ist being evolution humanity from your heart. Peace and love is the community in yourself.

Lichtpunktaktivierung nach David Wared wirkt ganzheitlich durch meditatives Heilen auf allen Ebenen der Existenz durch die heilende Kraft der Liebe.

Warum ist spirituelle Entwicklung in unserer Gesellschaft so wichtig ?

Meine spirituelle Arbeit als Lichtessenztherapeutin und Meditationslehrerin nach David Wared dient im wesentlichen der erweiterten Humanität mit dem Ziel, Meditation for peace and love als globale    Lichtaufstellung nach David Wared zu fördern und zu unterstützen.

Die heilige Kraft der Liebe die alles vereint.

 

Mehr Menschlichkeit durch menschliches Wirken ist die Lichtgeburt im Sinne der erweiterten Humanität.

Der Lichtweg als reinigende Kraft für unsere Gesellschaftssysteme.

Lichtweisheiten drücken unsere ursprüngliche Kraft aus

.

Lichtwissenschaft, Einblicke aus einer höheren Lichtessenzebene.

Lichtbilder

Während meines spirituellen Studiums zur Lichtessenztherapeutin und Meditationslehrerin nach David Wared habe ich eine lyrische Philosophie des seienden Seins geschrieben, mit dem Titel „Neu geboren im Sein“.
Weiter zur Seite „Publikationen“

Weiter zur Inhaltsübersicht meines elektronischen Buches „Selbst-Einheit“-Balsam für die Welt, über den link

Meditation for peace and love